Woran genau sind 20 Ärzte und 60 Krankenschwestern verstorben?

April, der härteste Monat für Ärzte: zwanzig Todesfälle

captura_de_pantalla_2021-05-13_a_la(s)_1

„Es war der tragischste Monat für die Ärztegewerkschaft. Wir haben viele Menschen verloren und in unserem Bereich haben wir zwanzig verloren“, sagte Gonzalez gegenüber Radio La Union.

Er sagte, dass die Opfer in diesem Fall keinen Zugang zu den Covid-19-Impfstoffen hatten. „Sie haben nicht einmal die erste Dosis erhalten“, sagte er.

Er sagte auch, dass mit dem Tod dieser Ärzte im Monat April, die Zahl der Verluste auf 54 in Arztpraxen und Intensivstationen gestiegen ist.

„Die Situation bleibt die gleiche wie zuvor. Es wurde absolut nichts gelöst. Uns fehlen immer noch Medikamente, Fachkräfte in den Krankenhäusern und eine bessere Ausrüstung“, sagte Rossana Gonzalez.

Sie erinnerte daran, dass neben dem Tod ihrer Kollegen auch sechzig Krankenschwestern ihr Leben verloren haben, weshalb sie sich an diesem Freitag in der Hauptstadt mobilisieren werden.

Die Mobilisierung wird um 10:00 Uhr vor dem Recoleta-Friedhof stattfinden, von wo aus sie zur Mburuvicha Róga marschieren werden, um bessere Arbeitsbedingungen zu fordern.

Quelle: HOY

Kommentar

Was haben die Todesfälle mit den Arbeitsbedingungen zu tun? Das medizinische Personal wird zur Zeit durchgeimpft. Da weltweit immer mehr Menschen an der Impfung mit AstraZeneca sterben, ist zu befürchten, dass zumindest bei einem Teil des toten medizinischen Personals der Tod nach der Impfung eintrat. Dass in immer mehr Ländern die Impfung mit AstraZeneca verboten wird, scheint die Regierung Paraguays nicht zu stören. Corona-Impfungen: Zahlen deuten auf eine zunehmende Katastrophe hin.

VAXZEVRIA/COVID-19 Vaccine AstraZeneca: Zusammenhang zwischen dem Impfstoff und dem Auftreten von Thrombosen in Kombination mit Thrombozytopenie.

Als Laie frage ich mich, warum vor allem Ärzte keinen Nachweis des isolierten Virus verlangen, zumal darauf eine Prämie von 1,5 Millionen Euro ausgesetzt ist. Alle sterben angeblich an Corona. Fehlt nur noch das Virus. Hingegen ist zu befürchten, dass die Impfung die neue Pandemie auslöst – siehe „Der Impfstoff ist nun die Pandemie? Mehrere Länder melden einen massiven Anstieg von Covid-Fällen, nachdem die „Impfstoffe“ weit verbreitet sind.