Ukraine-Tatsachen: Ukrainian Agony – Der verschwiegene Krieg (kompletter Film)

Seit Juli 2014 lebt Mark Bartalmai in Donezk – genau in der Region der Ukraine, wo ein blutiger Bürgerkrieg tobt. Für westliche Medienkonsumenten steht fest: Putin ist für den Konflikt verantwortlich.
Doch Mark Bartalmai wollte es genauer wissen und ging mit seiner Kamera direkt an die Kriegsfront. Seine Erfahrungen und sein Bildmaterial stellt er in Zusammenarbeit mit NuoViso Filmproduktion in einer Dokumentation zusammen. 
Bei seinen Vor-Ort-Reportagen konnte Mark Bartalmai ein gänzlich anderes Bild zeichnen, als wir aus den westlichen Mainstreamnachrichten kennen. Tatsächlich handelt es sich bei den sogenannten Separatisten – von Kiev oftmals auch als Terroristen bezeichnet, um die Zivilbevölkerung im Donbass. Aus deren Reihen bildete sich eine Bürgerwehr, welche die neue Regierung in Kiev nicht akzeptieren wollte. 
Diese schickte gleich die Armee – gegen das eigene Volk…

Einmischung der Vereinigten Staaten in die Innenpolitik Paraguays

Beliebtestes Thema und gleichzeitig das trojanische Pferd der Geheimdienste ist der Kampf gegen den Terror und gegen die Korruption, weil zunächst von allen Seiten Zustimmung zu erwarten ist.
Die Frage ist nur: Wer möchte den Paraguayos den Kampf gegen Korruption lehren? Die noch korruptere USA? Die noch korruptere EU? Oder die BRD, die laut OECD seit Mitte der 90er Jahre als das korrupteste Land der Erde gilt?
Mit spannenden Videos und Dokumenten können Sie sich selbst ein eigenes Bild machen.

Den Bann brechen: MindSpace, Trance-Kriegsführung und NLP, neurolinguistische Programmierung

Dieser Artikel richtet sich an alle, die frustriert versucht haben, mit Familienmitgliedern, Freunden, Kollegen oder völlig Fremden über das offizielle Covid-19-Narrativ und die Reaktion auf die Pandemie zu sprechen, und dabei festgestellt haben, dass jede Art von rationaler Diskussion nahezu unmöglich ist. Er richtet sich an diejenigen, die ihre Besorgnis über die totalitäre Machtübernahme durch die Regierungen zum Ausdruck gebracht haben und feststellen mussten, dass ein großer Teil der Menschen „gebannt“ ist und ihre Geschichten und Identitäten so umgestaltet wurden, dass sie in das Narrativ passen.