Die besten Investments in Paraguay

Paraguay ist das wahre „Land der Möglichkeiten“, sehr einfach sich niederzulassen und erfolgreich zu sein.

In Paraguay kann man von seinen Zinsen leben!

Zu den besten und sichersten Investments in Paraguay gehören Genossenschaften, die sogenannte „Cooperativa“. Dabei ist es wichtig, die richtige Cooperativa auszuwählen. Beispielsweise eine, die bereits seit Jahrzehnten existiert und die Geldanlagen inklusive Zinsen auch immer ausgezahlt hat. Sinnvoll ist es vor allem, wenn man sich genau ansieht, wie die hohen Zinsen – momentan bis zu 14 Prozent – erwirtschaftet werden. Wichtig ist zu prüfen, dass keine Glaspaläste unterhalten und keine Provisionen an Vermittler bezahlt werden. Das brachte schon manche Genossenschaft in Schwierigkeiten. Und das ist wohl auch der Hauptgrund, warum bei Investorenreisen Cooperativas in der Regel nicht empfohlen werden.

Bauplätze bringen kurz- und mittelfristig eine hohe Rendite von bis zu 400 Prozent

Was nützt es Ihnen, wenn Sie in große Versprechungen investieren, welche das Risiko des Totalverlusts beinhalten. Aktuelles Beispiel ist das Projekt „Nueva Asunción„. Suchen Sie sich selbst baureife Baugrundstücke zu einem Kaufpreis von ca. 100 Millionen Gs. Sie finden solche Baugrundstücke im Einzugsbereich von Asunción. Ohne Risiko erfahren diese Baugrundstücke eine signifikante Wertsteigerung. Sie können das leicht selbst herausfinden, indem Sie sich einfach baureife Baugrundstücke ansehen.

Tipp: Deutschen und Investoren aus anderen Ländern sei empfohlen, nicht persönlich die Preisverhandlungen aufzunehmen. Der „Paraguayo-Preis“ liegt meistens bedeutend niedriger. Nur eine einheimische Person Ihres Vertrauens kommt dafür infrage. Man sollte deshalb nichts überstürzen, erst einmal das Land kennenlernen und Kontakte knüpfen.

Neue Häuser und Appartements zum Bauherren-Preis in der Nähe der Hauptstadt!

Wer hier im August 2019 in ein solches Appartement investierte, erzielt heute einen um mindestens 56,5 Prozent höheren Verkaufspreis, wie sich im April 2021 zeigte.

Playa del Sur, Encarnacion am Stadtrand mitten in der Natur

Auf 10ha entsteht eine geschlossene Wohnanlage. Der Baumbestand bleibt nicht nur erhalten, sondern wird noch vergrößert. Außerdem wird es einen Bootssteg geben. Man kann mit dem Boot in die Stadt zum Einkaufen fahren.

1000 m2 Grundstücke, die bis Mai 2021 zum Preis von 77.000 Euro erworben werden konnten, kosten in einem vergleichbaren Projekt in der Nähe bereits zwischen 200.000 und 230.000 US-Dollar.

DIE SCHLECHTESTEN INVESTMENTS IN PARAGUAY

Kaufen Sie nichts! Weder ein Haus, noch Grundstücke in der Pampa. Keine landwirtschaftlichen Grundstücke!

Ich garantiere Ihnen, dass Sie draufzahlen.

Kaufen Sie nichts ohne Titel!

Die Versprechen, dass Sie einen notariellen Titel bekommen werden, erfüllen sich nicht. Das wissen die schlitzohrigen Verkäufer bereits beim Vertragsabschluss. Lassen Sie sich Titel zeigen!

Ich kenne viele Käufer, die sich im Raum Nueva Colombia, San Bernardino, Caacupe, Villarica, Independencia, Caaguazu, Carapegua, Nueva Italia, usw. zu Investitionen überreden ließen und nie einen notariellen Titel erhalten haben. Mit der Folge, dass ihnen der erworbene Grund- und Boden nicht gehört. Ohne Titel ist der rechtswirksame Verkauf nicht möglich und wird in Paraguay als Betrug geahndet. Die meisten scheuen jedoch von einer Anzeige zurück, z.B. mangels Sprachkenntnissen. Das heißt, Ihr schönes Geld ist weg.

Estancias, Rinderzucht, etc. auf weniger als 2.000 ha.

Eine Rendite ist nicht möglich! Das ist eine ganz einfache Rechnung: Eine Kuh braucht 1 ha Weideland. Ansonsten muss Futter zugekauft werden. Weniger als 2.000 Rinder bringen Verlust. 

Investment in Holz, Obst, etc.

Investitionen in Holz, Obstbäumen, etc. lohnen sich vermutlich überhaupt nicht. Die Laufzeiten sind zu lange. Ein Rendite in 22 Jahren zu versprechen, ist ein schlechter Witz.

KAUFEN SIE NICHTS, WAS WEITER ALS 25 KILOMETER VON ASUNCIÓN ODER ENCARNACION ENTFERNT IST.

SIE KÖNNTEN ES BEREUEN, WENN SIE ÄRZTLICHE HILFE BRAUCHEN.