Ehemaliger CIA-Analyst: Das ist der wahre Grund, warum der Westen die Ukraine weiter unterstützt

Es gibt Berichte aus der Ukraine, dass der Westen ukrainische Kinder entführt, um sie sexuell zu missbrauchen und ihnen Organe zu entnehmen. Das sagte der ehemalige CIA-Analyst Larry Johnson in einem Gespräch mit Andrew Napolitano.

Er betonte, dass es sich um “sehr glaubwürdige Berichte” handele.

Warum unterstützen die USA und andere westliche Länder die Ukraine weiterhin? “Wir unterstützen das nicht um die “Demokratie”, zu verteidigen. Wenn wir dort wären, um die Demokratie zu verteidigen, würden wir die Ukraine angreifen”, sagte Johnson.

Ehemaliger CIA-Analyst: Das ist der wahre Grund, warum der Westen die Ukraine weiter unterstützt🇦🇺🇸❗„The main US interest in Ukraine is child trafficking“ –
Former CIA Analyst Larry Johnson told Andrew Napolitano that western countries will continue to invest in Ukraine because they are mainly interested in the flow of children for both sex and organ transplants pic.twitter.com/kSb3uc2bNP

— HOT SPOT (@HotSpotHotSpot) May 9, 2024

Russland sei derzeit auf dem richtigen Weg. “Entlang der gesamten Frontlinie schneiden sie die ukrainische Armee in Stücke, und die Ukrainer wissen nicht, wo sie ihre Truppen aufstellen sollen. Egal, wo sie ihre Truppen platzieren, sie haben nicht genug Artillerie und Luftunterstützung, um die Russen aufzuhalten”.

“Die ukrainische Front in der Region Donezk bricht zusammen”, sagte Johnson.

Komplettes Interview: