Studie: Viruslast ist bei Geimpften höher als bei Ungeimpften.

Müssten jetzt nicht alle Geimpften in Quarantäne, damit sie die Ungeimpften nicht anstecken? Bei einem Ausbruch des schweren akuten respiratorischen Syndroms Coronavirus 2, der durch die Gamma-Variante verursacht wurde, infizierten sich 24/44 (55 %) Angestellte einer Goldmine in Französisch-Guayana (87 % symptomatisch, keine schweren Formen). Die Ansteckungsrate betrug 60 % (15/25) bei vollständig geimpften Bergleuten und 75 % (3/4) bei ungeimpften Bergleuten ohne Infektionsvorgeschichte.

Wie der Covid-Betrug abläuft

Ich habe zahlreiche dokumentierte, detaillierte Berichte geliefert, die das Fehlen von Beweisen für die offizielle Covid-Erzählung belegen. Wenn Sie das nächste Mal die Propagandisten von Big Pharma sagen hören: „Glauben Sie der Wissenschaft“, fragen Sie sie, welcher Wissenschaft.

18.928 Tote, 1,8 Millionen Verletzte (50% schwer) in der Datenbank der Europäischen Union für unerwünschte Arzneimittelwirkungen der COVID-19-Spritze

Während viele Länder auf der ganzen Welt nun eine weitere Runde von Abriegelungen beginnen und Maßnahmen ergreifen, um Bürger vom gesellschaftlichen Leben abzuschneiden, wenn sie nicht einwilligen, eine der tödlichen COVID-19-Spritzen zu erhalten und eine Art Ausweis mit sich herumtragen, der sie als „geimpft“ kennzeichnet (siehe: Mapping Tyranny: The Countries Where Vaccination Is Mandatory), steigt die Zahl der Todesopfer nach diesen Injektionen weiterhin rapide an.